Kategorie-Archiv: Noch einmal neu beginnen

Über die Partnervermittlung zum neuen Glück

Wer die zweite Lebenshälfte erreicht hat, blickt auf viele Jahre Liebe und Glück in einer harmonischen Partnerschaft zurück oder auch auf traurige Momente in einer Partnerschaft,  die  nicht von Liebe erfüllt war. Während die einen um ihren geliebten Partner trauern, den der Tod aus dem Leben gerissen hat, sind die anderen verzweifelt, weil der Partner sich getrennt hat. Allerdings ist kein Mensch geschaffen dafür, ewig alleine zu bleiben. Doch selbst wenn der Wunsch aufkommt, wieder eine neue Liebe kennenzulernen, einen Menschen zu finden, mit dem der Lebensabend im Alter verbracht werden kann, sind die Möglichkeiten des Kennenlernens viel zu gering und man muss auch etwas dafür tun.

zweiter frühling partnervermittlung senioren witwer partnersuche

Zufallsbekanntschaften in Vereinen, im Park oder an der Kasse im Supermarkt treffen ältere Singles jenseits der 60 nur sehr selten. Doch es gibt auch noch das Internet, und selbst Senioren kennen sich unterdessen mit Maus, Tastatur und im World Wide Web aus. Dort gibt es die vielfältigsten Single-Kontakt-Portale und Partnerbörsen für Singles. Allerdings sind oft sehr viele junge Alleinstehende in diesen Flirtportalen zu finden. Weil jedoch die Zahl der einsamen Herzen gestiegen ist, die bereits den zweiten Frühling des Lebens erleben, haben sich diverse Partneragenturen genau auf diese Zielgruppe spezialisiert.

In den Partnervermittlungen für ältere Singles und Senioren werden die Partnersuchenden sehr behutsam an die Hand genommen. In diesen Singleportalen finden einsame Menschen einen Partner fürs Leben, die neue Liebe oder auch einen lieben Menschen für gemeinsame Unternehmungen, einen guten Freund für die Freizeitgestaltung.

Einsam muss kein Single bleiben, auch dann nicht, wenn er schon viele Lebensjahre hinter sich hat.

Einer neuen Bekanntschaft begegnen

Für ältere Singles, Senioren und verwitwete Alleinstehende gibt es nur wenige gute Möglichkeiten der Partnersuche. Wesentlich höhere Erfolge, eine Frau für die Freizeitgestaltung oder gar fürs Leben kennenzulernen, erzielen Partnersuchende ab 60 in einer Partnervermittlung.

witwer partnersuche partnervermittlung freizeitkontakte

Die Partnerschaftsvermittlungen, die speziell der älteren einsamen Generation ihre Dienstleistungen anbieten, gehen sehr behutsam und natürlich auch diskret mit ihren Singles um. Überwiegend werden die älteren einsamen Herzen, die bereits geschieden oder verwitwet sind, in diesen Partneragenturen persönlich betreut und umgehend beraten, mit einem offenen Ohr für ihre Wünsche, Sehnsüchte und Träume. das sit die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg!

Seriöse Kontaktinstitute für einsame Herzen ab 60 bieten die Erstberatung kostenlos an. Die geschulten Mitarbeiter der Partneragentur beschäftigen sich sehr geduldig und zielstrebig mit den Wünschen Ihrer Singles. Sie entwerfen gemeinsam mit den Partnersuchenden ein dementsprechendes Profil, geben Hilfestellung bei der Erstellung der Kontaktanzeigen und beraten in allen Herzensangelegenheiten.

Probieren Sie es aus – der Zugewinn einer neuen Bekanntschaft steht der Einsamkeit gegenüber doch viel besser da!

Partnersuche als Witwer

single senioren witwer freizeitkontakt partnervermittlung

Sucht man als Witwer wieder eine neue Partnerin, ist es eigentlich das gleiche Prinzip, wie bei jedem anderen Single auch: Eine Möglichkeit ist die Suche über das Internet, die andere besteht in der Offline-Suche. Letztere bezieht sich dabei auf die Suche in den Anzeigen der lokalen Zeitungen oder auf die Inanspruchnahme der Dienstleitungen einer Partnervermittlung – mit Unterscheidungen in Preis und Qualität. Man sagt, dass solche Agenturen als Auslaufmodelle gelten. Blickt man jedoch auf deren Arbeit der letzten Jahre zurück, zeigt das aber auch ein erfolgreiches Arbeiten nach altem Rezept. Klar, dort gibt es auch modernere Arbeitsschritte. Doch das Grundprinzip ist immer noch das Gleiche. Also warum alles über den Haufen schmeißen, grundlegendes verändern oder sogar das Rad neu erfinden, wenn man doch weiß, wie man es dreht?

Die Angebote unterscheiden sich vor allem in der persönlichen Beratung und Betreuung. Und das dabei auch eine Vermittlungsgebühr entsteht, dürfte ja wohl jedem einleuchten. Schließlich wird sich dabei noch die Mühe gemacht – anders als im Internet per Knopfdruck – passende Partner im handverlesenen Verfahren zu finden. Diejenigen, die solch einen Schritt gehen, meinen es auch ernst und sind real.

Aber wie Sie es handhaben, ob durch Eigeninitiative mit eigener Anzeige in der Zeitung oder durch Internet-Singlebörsen oder sonst welchen Dating-Events, die Entscheidung liegt bei Ihnen. Überall werden Leute in Verbindung gebracht. Bei den Partnervermittlungen jedoch kümmert man sich noch persönlich, Sie haben jederzeit einen Ansprechpartner und bekommen Partnervorschläge, die Ihren Vorstellungen weitestgehend entsprechen. Wer sich auf Ihre eigene Anzeige meldet oder wer Ihnen bei Dating-Events gegenübersteht, muss nicht unbedingt in Ihr „Beuteschema“ passen.